Hümmelchen und Dudey - Spielkurs für Anfänger

Sandra Distler

Referentin: Sandra Distler

 

Aller Anfang ist … doch gar nicht mal so schwer!

Dieser Kurs richtet sich an all diejenigen, die schon immer einmal das Dudelsackspielen ausprobieren wollten und das leisere „Hümmelchen“ bevorzugen.

Wir werden uns die wichtigsten Grundfertigkeiten des Dudelsackspielens näher ansehen: Spielhaltung, Atem- und Blastechnik, Griffweise und Tonleitern stehen auf dem Programm. Eine saubere Intonation der Hümmelchen wird durch Druckhalte- und Tonfolgeübungen geübt und grundlegende Techniken für die Trennung gleicher Töne werden erarbeitet. Aber auch schon ein paar einfache Melodien werden wir in diesem Kurs lernen.

Mitzubringen sind ein Notenständer, Bleistift und ein Radiergummi.

 

Voraussetzungen: Gespielt wird in diesem Kurs auf Hümmelchen / Dudey in C/F Stimmung mit barocker Griffweise. Wer sein eigenes Instrument mitbringt, sollte darauf achten, dass es gut eingerichtet und gestimmt ist. Bitte evtl. den Instrumentenbauer fragen! Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Leihinstrumente werden, je nach den Corona-Vorgaben, zur Verfügung stehen.

 

Sandra Distler:

aus Nürnberg studierte Musik und Germanistik für das Lehramt. Seit 2001 unterrichtet sie in Nürnberg, wo sie einige größere Musikprojekte durchführte. Sie leitete bereits wiederholt Kurse auf den Sackpfeifer- und Instrumentaltagen in Coesfeld, Schwäbisch Hall und in Brensbach/Neckarzimmern. Sie spielt in Musikgruppen unterschiedlichster Stilrichtungen (Klezmer, Folk, Klassik) oder unterstützt Theaterprojekte musikalisch wie bei den Klosterhofspielen und der Hans-Sachs-Spielgruppe, Langenzenn.

 

Tipp: "Bin ich AnfängerIn oder soll ich mich für den Aufbaukurs/ Fortgeschrittene anmelden? "

Es werden in diesem Jahr wieder zwei Kurse für Hümmelchen/ Dudey parallel angeboten, jedoch wollen wir aus der Erfahrung der letzten Jahre die Kurse durchlässiger gestalten, so dass man vor Ort jederzeit über einen Wechsel in den jeweiligen anderen Kurs – eventuell auch nur für bestimmte Inhalte – entscheiden kann. Dies hat den Vorteil, dass TeilnehmerInnen ihrem Fortschritt entsprechend gefördert werden können.

 

Kursgebühr: 

210,00 € , ermäßigt: 110 €

zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Schwäbisch Haller Sackpfeifertage