Gaita Gallega

Torsten Löw

Spielkurs für Fortgeschrittene und Quereinsteiger

Referent: Torsten Löw

 

Keine Lust mehr, mit Eurer Gaita alleine zu dudeln? Dann seid Ihr genau richtig in diesem Kurs! Wir widmen uns dem Zusammenspiel in der Gruppe. Ein sicherer Rhythmus, ein Ohr für die Mitspieler, mehrstimmiges Spielen – das werden unsere Themen auf dem Weg zu unserer kleinen Banda de Gaitas de Castelo Comburg sein.


Unser Repertoire besteht aus traditionellen galizischen Stücken – Muiñeiras, Pasacorredoiras, Marchas, Valses, Mazurcas – aber auch aus Dudelsackmusik aus aller Welt. Lasst Euch von dem Begriff „fortgeschritten“ nicht abschrecken. Die Stücke sind nicht zu kompliziert. Das „Spielen“ soll im Vordergrund stehen! Aber: auch die eine oder andere harte Nuss nehmen wir uns vor.


Ich freue mich darauf, mit Euch wieder viele neue und bekannte Stücke zu spielen und die Gaitas auf der Comburg erklingen zu lassen!

 

Voraussetzung:

Eine spielbare und gut intonierte Gaita Gallega in C. Bitte evtl. das Instrument vorher vom Dudelsackbauer kontrollieren lassen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, schaden aber auch nicht.

 

Torsten Löw

Aus Breuberg. Spielt seit 15 Jahren Gaita Gallega. Er ist seit vielen Jahren Teilnehmer bei verschiedenen Dudelsack -und Folkmusikkursen – nicht nur auf der Comburg. Neben Gaita spielt er Dudey, English Doublepipe, Tin -und Lowwhistle und leitet seit zwölf Jahren das Spielleuteorchester der örtlichen Feuerwehr.

 

Kursgebühr:

210,00 € , ermäßigt: 110 €

zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Schwäbisch Haller Sackpfeifertage