Bal Folk Tanzmusik-Ensemble

mit: Christoph Pelgen

 

Bal Folk nennt man die Volkstanz-Bälle in Frankreich, das Pendant in der Bretagne heißt Fest-Noz. Man tanzt paarweise oder in Reihen, Kreisen, Gassen… Jede mit jedem, es wird wild durcheinander gemischt und notorische Nichttänzer werden schnell „bekehrt“!

Wir werden uns den wichtigsten BalFolk-Tänzen widmen, die gerade angesagt sind. Wir befassen uns mit Intonation, Timing, Groove, mehrstimmigem Spiel, Akkorden, Variation und Improvisation ... anhand von wunderbaren, eingängigen Melodien, die nach kürzester Zeit zu Ohrwürmern mutieren. Die bevorzugten Tonarten sind: F, C, G, D, Cm, Gm, Dm, Am, Em.

Bei schnellen und schwer zu spielenden Melodien gibt es für Ensemble-Debütanten als Alternative zur Hauptmelodie eine leichtere Zweit- oder Drittstimme.

Der Kurs ist geeignet für brilliante Anfänger, leicht Fortgeschrittene und Vollblut-Musiker! Alle Instrumente sind willkommen!

Bitte gut eingespielte Instrumente in funktionstüchtigem Zustand, Notenständer und Bleistift mitbringen (Mund-Nasen-Bedeckung nicht vergessen!) sowie ein großes Herz für die wunderbarsten Melodien und Lieder! (Achtung: sehr wahrscheinlich ist, dass wir nur im Freien singen dürfen! Daher warme Klamotten nicht vergessen für die ein oder andere Liedeinheit an der frischen Luft!)

 

Christoph Pelgen, Tübingen, *1967
Wer ihn einmal bei einem Bal Folk oder einem Konzert gehört hat, weiß: Der Multi-Instrumentalist (Dudelsack, Bombarde, Gitarre, Saxophon, Mandoline....)  Christoph Pelgen ist ein Garant für tolle, mitreißende (Tanz-)Musik, virtuoses Spiel und dynamische Arrangements.
Viele seiner selbst komponierten Melodien sind mittlerweile echte Gassenhauer geworden, und als Kursleiter begeistert und motiviert er seine Teilnehmer stets mit frischem und interessantem Notenmaterial.
"Durch das Studieren traditioneller Melodien jedweder Region die eigenen musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten zu finden ist mein erklärtes Ziel. Musik als Gefühl, nicht als Wettkampf - das bewegt mich."

 

Kursgebühr:

185,00 € bei Anmeldung und Vorauszahlung bis 31.12.2019, danach 210,00 €, ermäßigt: 85,00 € (110 €)

zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schwäbisch Haller Sackpfeifertage