Tanz- & Ensemblekurs "Moresco - das Groteske und das Edle im Renaissancetanz"

Steven Player

Tanz- & Ensemblekurs 

Steven Player (Tanz)

Ian Harrison (Ensemble)

 

In der Zeit der Renaissance war der Tanz mehr als nur eine Kunstform - er war ein wichtiger Teil der Lebensart. Körperhaltung, Muskulatur, Gedächtnis, Rhythmusgefühl und vieles mehr wurden aktiviert, wenn man Renaissancetänze erlernte. Tanzen gehörte – noch vor Lesen und Schreiben – zur elementaren Ausbildung aller Adligen und Bürger.

 

Erstmalig bei den Sackpfeifertagen bieten die zwei Tanzkursleiter dieses Jahr gleich zwei Kurse an:  Die TänzerInnen werden Les Bouffons, den Stocktanz aus Frankreich, El Canario, den Stampftanz (Vorgänger des Steptanzes) aus Spanien und Il Moresco, den grotesken Mummentanz aus Italien, zusammen mit einigen zauberhaften Choreografien von Fabritio Caroso and Cesare Negri lernen.

Ian Harrison

Die MusikerInnen werden - zunächst separat - die passende Musik dazu studieren.  Musik und Tanz werden dann im Laufe des Wochenendes zusammenkommen.

 

Steven Player‚ the Fred Astaire of the Renaissance‘ (The Times) ist der moderne Renaissancemann: Tänzer, Musiker, Schauspieler, Narr, Scholar und Dozent. 

 

Ian Harrison spielt seit einigen Jahrzehnten an der Spitze der modernen Neuerfindung der Mittelalter- und Renaissanceschalmeien und -Dudelsäcke.  Ihre Zusammenarbeit in ’The early folk band’, ’The society of strange and ancient instruments’ ‚The harp consort‘ und anderen Projekte ist sagenumwoben.

 

Angemeldete TänzerInnen brauchen keine Vorkenntnis im Renaissancetanz.  Der Musikkurs richtet sich in erster Linie an SpielerInnen aller Saiten- und Blasinstrumente der Renaissance.  SpielerInnen von lauten und/oder Borduninstrumenten (Schalmei, Dudelsack usw.) sollten womöglich ein leises Alternativinstrument mitbringen oder bereit sein, mal zu pausieren. 

 

Bitte bei der Anmeldung unbedingt angeben, welche Instrumente mitgebracht werden. Die Musik wird je nach Besetzung arrangiert und transponiert. Aus diesem Grunde ist der Anmeldeschluss für diesen Instrumentalkurs der 31.12.2017.

Interessierte SpielerInnen von ‚modernen‘ Instrumenten dürfen auch gerne nachfragen.

 

Kursgebühr:

175,00 €, ermäßigt: 75,00 € 

zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schwäbisch Haller Sackpfeifertage