Ensemble "Italienische und spanische Musik des 16. und 17. Jahrhunderts"

Ensemblekurs

mit: Friedhelm Capelle

 

Canzonen, Fantasien, Tänze und Lieder des Mittelmeerraumes werden in diesem Jahr der Schwerpunkt unseres Musizierens sein.
Dabei werden wir uns nicht nur mit Musik aus Italien und Spanien beschäftigen, sondern auch erkunden, welchen Einfluß die Musik vor allem italienischer Komponisten auf das übrige Europa ausgeübt hat.

Wir werden verschiedenste Besetzungsmöglichkeiten und Arrangements erproben und dabei erfahren, wie durch Artikulation und Phrasierung die alte Musik lebendig und farbig gestaltet werden kann.
Eine eventuelle Zusammenarbeit mit anderen Kursen (z.B. mit Gesangs- oder Percussionskurs) wird weitere musikalische Bereicherung und Anregung unserer Gruppenarbeit  ermöglichen.


 Spieler aller Arten historischer und moderner Saiten- und Blasinstrumente möchte ich zu diesem Kurs herzlich einladen. Baßinstrumente, wie Gambe/Cello, Dulcian/Fagott u.a., sind sehr willkommen, der Gruppe ein gutes zu Fundament geben.

 

Die folgenden Voraussetzungen sollten die Teilnehmer mitbringen: Die Fähigkeit, einfache Stücke nach Noten abspielen können. Einwandfrei funktionierende Instrumente und die Fähigkeit, sie sauber stimmen
(440 Hz) und bei Bedarf selbst einrichten zu können. Blockflötenspieler sollten nach Möglichkeit mehrere Instrumente verschiedener Stimmlagen spielen können, bevorzugt in tieferen Lagen (ATB und tiefer…).

 

Für Rückfragen bezüglich geeigneter Instrumente stehe ich gern zur Verfügung. Auch Vorschläge und Wünsche nehme ich gern entgegen.

 

ACHTUNG:

Aus organisatorischen Gründen gibt es für diesen Kurs einen Anmeldeschluss!

Die Anmeldefrist endet definitiv am 30.12.2017!

 

Kursgebühr:

175,00 €, ermäßigt: 75,00 € 

zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schwäbisch Haller Sackpfeifertage